Die Typo-Grafiken entstehen aus Holzschnitten zu den jeweiligen Buchstaben oder Buchstabendetails. Es sollen die unterschiedlichen Formprinzipien der Schrift gezeigt werden, die vom ursprünglichen Schreiben mit der Feder kommen. Der Strichkontrast im Verlauf des Buchstabens ist bei einem humanistischen Formprinzip ein anderer als beim klassizistischen Formprinzip.

 

Der Buchstabe wird zudem aus seinem Kontext genommen, seiner Funktion entledigt und als unabhängige Form gezeigt. Die Typo-Grafiken gibt es in den Formaten, A4, A3 und A2.

 

21 x 29,7 cm

 

typografiktypografik

 

typografiktypografik

 

typografiktypografik

 

nach oben

 

29,7 x 42 cm

 

typografiktypografik

 

42 x 59,4 cm

 

typografiktypografik

 

typografikM

 

nach oben